Bericht über das turnier 2018

Charity-Golfturnier auf dem Gelände des Golf Course Siebengebirge  in Windhagen

 

Golfer erspielten zu Gunsten der „Vor-Tour der Hoffnung“ mehr als 11.000 EUR

 

Am vergangenem Samstag, dem 18. August 2018, fand auf dem Golf Course Siebengebirge in Windhagen ein Charity-Golfturnier mit prominenter Unterstützung statt. Der Reinerlös der Veranstaltung wird dem Verein Vor-Tour der Hoffnung e.V. zur Verfügung gestellt. 

 

Seit 1996 treten Benefiz-Radler jedes Jahr 3 Tage in Rheinland-Pfalz kräftig in die Pedale, um krebskranke und hilfsbedürftige Kinder und deren Familien zu unterstützen. In dieser Zeit sind über drei Millionen Euro zusammengekommen, die zu 100% Kinderkliniken, Elterninitiativen, Fördervereinen und Stiftungen zu Gute kommen.

 

Bei bestem Wetter fanden sich am Vormittag knapp 100 Golfer am Clubhaus des Golf Course Siebengebirge ein. Die gesamte Anlage wurde für den guten Zweck für das Turnier kostenfrei zur Verfügung gestellt. 

Hier wurden alle Teilnehmer vom zweiten Vorsitzenden der „Vor-Tour der Hoffnung“, Raimund Wittlich, sowie den Turnierorganisatoren Silke Puderbach, Thomas Puderbach und Thomas Meschke herzlich begrüßt. 

Als Schirmherren des Turniers konnten Sven Ottke (ehem. Box-Weltmeister) und Norbert Schramm (ehem. Eiskunstläufer) gewonnen werden.

In jedem der insgesamt 22 Flights war eine prominente Persönlichkeit als Teamkapitän vertreten.

 

Direkt am Morgen gab es schon das erste Highlight. Der ehemalige Turnweltmeister und „Sportler des Jahres“ Eberhard Ginger machte dem Turnier mit einem Fallschirmsprung seine Aufwartung. Als Tandem-Mitspringerin brachte er die Präsidentin des Golfclub Waldbrunnen Dorothea Feldkamp aus luftiger Höhe mit. Nach der mustergültigen Landung auf dem Puttinggrün vor dem Clubhaus wurden beide von den begeisterten Anwesenden mit Applaus begrüßt.

 

Anschließend gingen alle Flights auf die 18 Loch Golf-Runde, wobei neben all dem sportlichen Ehrgeiz natürlich der Spaß im Vordergrund stand. 

 

Folgende Prominente waren neben den oben benannten mit voller Begeisterung für die gute Sache unterwegs:

 

Beyer, Werner

Karneval-Urgestein "Die zwei Schlawiner"

 

Bosbach, Wolfgang

Politiker (CDU)

 

Braun, Gregor

ehem. Radrennfahrer, 2facher Olympiasieger, Weltmeister, Sportler des Jahres 1976

 

Brokamp, Willy

ehem. Fußballspieler, u.a. Ajax Amsterdam, 6facher Nationalspieler

 

Broscheit, Guido

Schauspieler und Produzent, u.a. "Sturm der Liebe", "Rote Rosen", "GZSZ"

 

Buder, Daniel Schauspieler, u.a. "Alles was zählt", "Traumschiff" und "Rosamunde Pilcher"

 

De Bark, Yvonne

Schauspielerin, u.a. "Unter uns", "Alarm für Cobra 11" und "Ein Fall für Zwei"

 

Gall, Helmut ehem. Rennfahrer, Tourenwagenweltmeister und 3facher Gewinner "24h von Le Mans"

 

Hasenfuß, Jan

Schauspieler, u.a. "Knallerkerle" und "SoKo Leipzig"

 

Kempermann, Peter

Karneval-Urgestein, Gründer und Mitglied von den "Kolibris" und den "Rabauen"

 

Nasse, Roland ehem. Handball-Bundesligaspieler, u.a. OSC Rheinhausen

 

Nasse-Mayfarth, Ulrike

ehem. Leichtathletin, 2facher Olympiasiegerin im Hochsprung, Sportlerin des Jahres 1981-1984

 

Puderbach, Michael

Vizeweltmeister und 12facher Dt. Meister im Rollskilaufen, 2facher Dt. Meister im Speedskating

 

Schmitt, Arnd

ehem. Fechter, 2facher Olympiasieger, Weltmeister, Fahnenträger 1996 bei Olympia

 

Schönberger, Peter

ehem. Manager der "Kölner Haie" und des "VfL Gummersbach"

 

Schoonewille, Gerrie

ehem. Fußballspieler, u.a. Ajax Amsterdam und 1860 München

 

Siegers, Rolf

ehem. Vorstandsvorsitzender von SIEMENS

 

Wohlers, Horst

ehem. Fußballspieler, u.a. Bor. Mönchengladbach, 2facher Dt. Meister und UEFA-Cup-Sieger

 

Zander, Darius

Sänger, bekannt geworden durch "The Voice of Germany"

 

Nach einem wunderbaren Turniertag mit bester Versorgung, ausgelassener Stimmung und vielen gelachten Tränen konnten am Abend als Sieger für die Bruttowertung (die wenigsten Schläge / 11 unter Par) das Team um Kapitän Sven Ottke, der zusammen mit Axel Moddemann, Benjamin Fingerhuth und Franz-Josef-Wendeler unterwegs war, ermittelt werden. 

Auf der anschließend auf dem Außengelände des Dormero-Hotels Windhagen stattgefundenen Abendveranstaltung wurden sie, neben anderen Siegern in verschiedenen Kategorien, für ihren sportlichen Erfolg geehrt. 

Eine Tombola mit hochwertigen Preisen, ein Barbecue und Livemusik von der „Paul Akustik Band“, die am Abend sogar gemeinsam mit dem Sänger Darius Zander einige seiner Lieder dargeboten haben, rundeten einen wunderbaren Tag ab. 

 

Am späteren Abend konnten die Turnierorganisatoren mitteilen, dass zu diesem Zeitpunkt mehr als 11.000 EUR „erspielt“ wurden. 

Dies wurde von allen Beteiligten, Spielern und Sponsoren, die das gemeinsam geschafft haben, voller Freude mit großem Applaus quittiert.  

Die Scheckübergabe mit der dann endgültig feststehenden Spendensumme wird im Rahmen der „Vor-Tour der Hoffnung“ stattfinden. 

 

Das diese Veranstaltung in einem derartigen Rahmen angeboten werden konnte und ein so großer Erfolg wurde, war neben den engagierten und bestens gelaunten Spielern auch vielen Sponsoren zu verdanken, die sich von der Begeisterung haben anstecken lassen und dieses Turnier zu dem gemacht haben was es am Ende war. 

Neben der großzügigen Unterstützung des Hauptsponsors La Linea aus Bonn Buschdorf (Jaguar / Land Rover) konnten eine Reihe weiterer Sponsoren gewonnen werden, von denen jeder auf seine Art einen großartigen und wichtigen Beitrag zum Gelingen der Sache beigetragen hat. 

 


Kontakt

GOLFevenTS

Meindorfer Straße 2

53225 Bonn

Email: scramble-for-help@gmx.de

Ansprechpartner

Thomas Puderbach 0160-96688547

Thomas Meschke 01578-7180571 (u.a. Presse)

Silke Puderbach 0163-2020203 (u.a. Sponsoring)